mit natürlichem Melatonin
de  en 

Einschlafstörungen

Mit Melatonin in eine entspannte Nacht

Ich kann nicht einschlafen – viele Menschen leiden darunter, trotz Müdigkeit nicht in den Schlaf zu finden. Von Einschlafstörung sprechen Experten dann, wenn Erwachsener mittleren Alters mehr als 30 Minuten brauchen, um einzuschlafen – und dies über einen längeren Zeitraum hinweg mehrmals in der Woche. Zu den häufigsten Ursachen von Einschlafstörungen zählen Grübeln und Sorgen über berufliche oder private Dinge sowie Stress und sonstige belastende Ereignisse. Ein neuer Job, Schulprobleme Ihres Kindes, die Nebenkostenabrechnung, Krankheiten, eine Beziehungskrise, Schwierigkeiten mit Ihrem Chef oder den Kollegen, Schulden – obwohl das Licht im Schlafzimmer ausgeschaltet ist, ist an Schlaf nicht zu denken, da Sie sich immer noch mit vielen sorgenvollen Gedanken beschäftigen. Innere Unruhe und Angespanntheit sind die Folgen, die Einschlafstörungen nach sich ziehen. Probleme beim Einschlafen können aber auch durch die Anpassung unterschiedlicher Schlafgewohnheiten entstehen. Menschen, die ihren Biorhythmus verändern, liegen dann noch lange Zeit hellwach neben dem bereits schlafenden Partner. Ihnen fehlt die nötige Bettschwere, da Sie zu einer ganz ungewohnten Zeit gemeinsam mit Ihrem Partner ins Bett gegangen sind.

Startseite | Melatonin | Schlafstörungen Wechseljahre | Melatonin bestellen | Melatonin Info