mit natürlichem Melatonin
de  en 

Melatonin Schlaf

Die Ausschüttung von Melatonin für den Schlaf fördern

Das Hormon Melatonin ist für den Schlaf eine wichtige regulierende Substanz, die in der Zirbeldrüse des menschlichen Gehirnes ausgeschüttet wird. Der Tag-Nacht-Rhythmus wird maßgeblich vom Melatonin-Spiegel im Blut gesteuert. Schon seit langer Zeit ist die fördernde Wirkung von Melatonin auf den Schlaf bekannt. Eine Verbesserung der Schlafqualität und eine verringerte Einschlafzeit werden dem Hormon zugeschrieben. Melatonin aus der Milch wird häufig für die Behandlung von Einschlafstörungen verwendet, seine positive Wirkung auf Durchschlaffähigkeit und Schlafdauer gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit. Die hohe Fettlöslichkeit des Melatonins aus der Milch macht es für den menschlichen Körper gut aufnehmbar, die Blut-Hirn-Schranke wird durch das Hormon leicht überwunden. Melatonin für den Schlaf kann aus der Nachtmilch gewonnen werden. Natürliches Melatonin ist Bioverfügbarkeit pur.

Melatonin für den Schlaf kann bei fehlenden Lichtreizen in der dunklen Jahreszeit nicht ausreichend gebildet werden, die Folgen sind Schlafmangel und Abgeschlagenheit. Für einen gesunden Schlaf, ausgelöst durch die Hormonausschüttung von Melatonin, benötigen Menschen ausreichend Lichtreize, frische Luft und genügend Bewegung. Der positive Einfluss einer Lichttherapie oder von Bewegungstherapie an frischer Luft auf den gesunden Nachtschlaf ist erwiesen, diese Aktivitäten fördern die Ausschüttung von Melatonin für den Schlaf. Das gleiche Prinzip nutzen wir bei den Kühen. Die Kühe für die Nachtmilch-Produktion werden ebenfalls einer Lichttherapie unterzogen und bilden so viel Melatonin in der Nacht. Dieses Melatonin gelangt in die Milch und wird zu Nacht-Milchkristallen verarbeitet, die der Mensch dann gut nutzen kann.

Startseite | Melatonin | Schlafstörungen Wechseljahre | Melatonin bestellen | Melatonin Info