mit natürlichem Melatonin
de  en 

Die Innovation

Der Industriekaufmann Tony Gnann stammt aus dem oberschwäbischen Reichenbach. Er gründete schon frühzeitig eigene Unternehmen mit innovativen Projekten zur Herstellung therapeutisch relevanter Lebensmittel.

Dank seiner Erfindungen konnten mehrere Wirkstoffe auf rein natürlicher Basis entwickelt werden. Als besonders innovativ gelten die Anreicherung von „Vitamin D“, des Schlafhormons „Melatonin“ sowie der Aminosäure „Tryptophan“ in natürlicher Milch. 

Vitamin D ist wichtig für gesunde Knochen, Zähne und das Immunsystem der Menschen. 

Melatonin, das „Hormon der Nacht“, macht müde und kann gegen Schlafstörungen helfen. Außerdem gilt es wegen seiner antioxidanten Eigenschaften als potenter Bekämpfer von freien Radikalen, welche für verfrühte Alterungserscheinungen verantwortlich gemacht werden.

Tryptophan, eine Aminosäure, gilt als Basisstoff für den Eigenaufbau von „Serotonin“, einem Hormon, welches in der Psychiatrie zur Stimmungsaufhellung eingesetzt wird. Serotonin gilt als Glückshormon.

Die patentierten Verfahren basieren vor allem auf der Beeinflussung laktierender Tiere mit Licht. Mit der Methodik kann durch bestimmte Lichtfrequenzen bei laktierenden Säugetieren ein circadianer Wirkungseffekt bestimmt und sowohl die Vitamin D- wie auch die Melatonin- Synthese stimuliert werden. Die Forschungsergebnisse haben neue Verfahren zur Anreicherung verschiedener hormoneller Wirkstoffe in der Milchmatrix möglich gemacht.

Eine zentrale Rolle hierbei spielt die Simulation der natürlichen Lichtfarben der Sonne in den Aufenthaltsräumen laktierender Tiere. 

Das Verfahren kann bei allen Milchproduktionsbetrieben eingesetzt werden, ob groß oder klein, konventionell oder Bio. Je nach Marktakzeptanz könnten die vorgenannten Inhaltstoffe in natürlicher Milch unendlich reproduziert werden.